Aktuelle Informationen

News & Events

Wurde ein Kabeldiebstahl mit Drohnen vorbereitet?

 | News

Im Zuge eines Einbruchs in einem Chemieunternehmen in Neukieritzsch haben Unbekannte Täter den Außenzaun aufgetrennt und sich Zutritt zum Betriebsgelände verschafft. Offenbar zielstrebig haben sie einen weiteren Zaun um einen Kabellagerplatz durchbrochen, um mehrere Kabeltrommeln abzutrommeln und die Kabel zu entwenden.

Aufgrund von Hinweisen aus der Unternehmens-Belegschaft geht die Polizei davon aus, dass in den Tagen vor der Tat das Betriebsgelände und das Kabellager durch Drohnenüberflüge erkundet wurde. Die Mitarbeiter hatten der Drohnensichtung keine Bedeutung beigemessen, haben aber nach Bekanntwerden des Diebstahls eine Verbindung zu den Drohnenflügen hergestellt. 

Dieser Vorgang bietet keinen Anlass Drohnen generell kritisch zu sehen, er könnte jedoch ein Hinweis darauf sein, Drohnenbeobachtungen zu hinterfragen und sich vor allem für die Piloten zu interessieren.

In der heutigen Zeit ist dies leider kein Einzelfall - egal in welcher Branche. Damit sich Unternehmen vor solchen Vorfällen schützen können, hat sich Securiton Deutschland in den letzten Jahren diesem Thema angenommen und zuverlässige Detektionssysteme entwickelt.

Treten Sie noch heute ganz einfach unserer XING-Gruppe bei und Sie erhalten alle News auf einen Blick! Klicken Sie hier! 

Wir stehen Ihnen für weitere Informationen sehr gerne persönlich zur Verfügung.
Sprechen Sie uns einfach an: Telefon +49 7841 6223-0 oder E-Mail marketing@securiton.de

 

Kontaktieren Sie uns

E-Mail: info@securiton.de

Zum Kontaktformular

Kontaktieren Sie uns

Telefon: +49 7841 6223-0

Ihr Direktkontakt